Effizienz ist dynamisch - bleiben Sie auf dem Laufenden!

22.02.2020

Energieeffizienz ist auch ein politisches Ziel - und wird entsprechend gefördert. Zwei Übersichten über aktuelle Förderprogramme für Energieeffizienzmaßnahmen finden Sie auf der Seite Downloads.

 

 

15.01.2018

Das BAFA-Förderprogramm "Kälte- und Klimaanlagen" wurde überarbeitet und verlängert; es sind jetzt umfangreichere Förderungen von technischen Kältelösungen förderfähig. Das Programm läuft bis 2019.

 

 

08.01.2017

Der Nachweispflicht gemäß §26 Absatz 2 Satz3 KWKG sollten alle Letztverbraucher (= Strom-abnehmer) nachkommen, die im Jahr 2016 an einer Abnahmestelle mehr als 1.000.000 kWh entnommen haben.

Hintergrund: bislang wurden Abnehmer dann automatisch in die „Letztverbrauchergruppe B“ eingeordnet, die eine um ca. 0,4 Ct/kWh verringerte KWK-Umlage zu zahlen hatten. Dies geschieht ab 2016 nur noch, wenn der Nachweis (= schriftliche Erklärung, meist als Vordruck vom Netzbetreiber) erbracht wird. Dabei wird abgefragt, ob der Strom nur durch das eigene Unternehmen oder auch durch Dritte (Mieter oder Tochterfirmen) genutzt wurde.

Wichtig: die Nachweispflicht ist eine Bringschuld der Letztverbraucher (= Unternehmen) und ist eine Fristsache bis 31.03.2017! Außerdem ist davon auszugehen, dass diese Regelung auch auf weitere Stromnebenkostenumlagen angewendet wird, so dass die Differenz rund 0,7 Ct/kWh ausmachen wird.

 

 

14.10.2016

Die EEG-Umlage für das Kalenderjahr 2017 wurde mit 6,880 ct/kWh ermittelt worden.

 

 

01.01.2016

Das BAFA-Förderprogramm "Energieberatung Mittelstand" wird im Zeitraum 2016 - 2019 fortgeführt. Die Bedingungen dieses erfolgreichen Programms bleiben im Wesentlichen unverändert: KMU können 80% Zuschuß zu den Beratungskosten erhalten.

 

 

15.12.2015

Das novellierte Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) tritt zum 01.01.2016 in Kraft. Da die KWK-Zuschläge und Zahlunszeiträume geändertz wurden, sind bestehende KWK-Planungen den neuen Bedingungen anzupassen.

 

 

05.12.2015

Energiedienstleistungsgesetz: die Frist für die Durchführung der Energieaudits nach EDL-G läuft heute aus. Unternehmen, die sich alternativ nach DIN ISO 50001 zertifizieren lassen, müssen dies bis 31.12.2016 abgeschlossen haben.

Gern unterstütze ich Sie dabei!

 

 

11.11.2015

Das BAFA-Förderprogarmm "Querschnittstechnologien" läuft zum Jahresende aus und wird voraussichtlich im Frühjahr 2016 in veränderter Form fortgeführt.

 

 

 

18.10.2015

Die EEG-Umlage für das Kalenderjahr 2016 wurde mit 6,354 ct/kWh ermittelt.